Dermatologie

In der dermatologischen Sprechstunde können Sie mit nahezu allen Anliegen vorstellig werden, die mit Ihrer Haut bzw. Ihrer Körperfläche in Verbindung stehen.

Beispielindikationen sind die Kontrolle von Muttermalen (Hautscreening), Probleme mit einzelnen, sich verändernden Muttermalen, Akne, Warzen, Alterswarzen, Feigwarzen, Neurodermitis, Schuppenflechten, Pilzerkrankungen, allergische Erkrankungen, Heuschnupfen, Kontaktekzeme, Haar- und Nagelerkrankungen oder Haarausfall.

 

 

Hautkrebsvorsorge

 

Die Haut ist regelmäßig der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Mit den Jahren kann die UV-Strahlung dabei große Schäden anrichten. Schwarzer Hautkrebs kann, wenn er nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird, tödlich enden.

Zur frühzeitigen Erkennung und Behandlung empfiehlt es sich, regelmäßige Screenings durchführen zu lassen. 

Zusätzlich zum visuellen Screening bietet Frau Dr. David auch eine zusätzliche Kameraunterstützung mit dem FotoFinder an. Verdächtige Muttermale werden hierdurch mikroskopisch und makroskopisch fotografisch festgehalten; deren Entwicklung kann somit bei jedem Check-Up überwacht und nachvollzogen werden.

Sollte bei Ihnen ein Muttermal verdächtig erscheinen, so bietet Frau Dr. David an, Ihnen dieses zeitnah zu entfernen.

 

Akne

Akne kann eine erhebliche psychische Belastung darstellen. Nicht nur in der Pubertät wird man von dieser Erkrankung geplagt.

Eine Therapie mit medizinischen Wirkstoffen gepaart mit einer medizinisch-kosmetischen Behandlung kann hier Abhilfe schaffen und die Lebensqualität merklich steigern.